über mich

Hier möchte ich mich vorstellen, mein Name ist Gerlinde Klutz, ich bin spirituelle Beraterin und biete Coachings zur Seelenentwicklung aber auch bei seelischen Krisen an, mir ist in meiner Arbeit nichts fremd und ich habe für jede Situation oder jeden inneren Befreiungs- oder Entwicklungswunsch das passende Konzept, wie ich dich dabei unterstützen kann. Ich bin verheiratet, lebe in Wien und habe eine Tochter, welche 2002 auf die Welt kam.

Mit Energie- bzw. Bewusstseinsarbeit beschäftige ich mich schon sehr lange zum Einen ausgelöst mit und durch die Geburt meiner Tochter. Denn während der Geburt oder wohl eher unmittelbar danach passierte etwas ganz besonderes, etwas das ich zuvor noch nie so gefühlt hatte, eine tiefe Liebe durchströmte mich, die mit nichts auf der Welt vergleichbar war. Niemals zuvor hatte ich je so eine Liebe gespürt, mein ganzer Körper vibrierte in heller Freude und wenn ich es damals schon gewusst hätte, hätte ich gesagt, all meine Zellen jubelten und strahlten und waren lichterfüllt. Gleichzeitig erfasste mich eine tiefe Erfurcht zum Leben, zum Wunder Mensch  und ließ mich seither nicht mehr los. Das war der Moment wo ich auf die Suche ging, denn ich wusste, es musste noch mehr geben auf dieser Welt, ich wollte das Mysterium kennen lernen, welches sich bisher vor mir verschlossen hatte.

Da stand ich nun, mit dieser tiefen Liebe in meinem Herzen und auf der anderen Seite mit einem Paket von Erziehungsmustern geprägt aus den 70er Jahren und ich wusste, ich musste schleunigst etwas ändern, da ich das Erziehungs- und Verhaltensbild durch welches ich geprägt wurde nicht mehr vereinbaren konnte mit dem kleinen Geschöpf, welches mir anvertraut wurde und nichts anderes als Liebe und Anerkennung von mir und seinem Umfeld suchte. Es war an der Zeit mein Bewusstsein zu verändern.

Ein weiterer Grund warum ich mich mit Bewusstseins- und Energiearbeit beschäftigte, war dass ich jahrelang mit einschneidenden gesundheitlichen Themen zu ringen hatte, die mich immer wieder zwangen nach Alternativen zu suchen aber auch eine Umkehr meines Bewusstseins und meiner Gedanken forderte. So führte eines zum Anderen, ich habe mich immer weiter ent-blättert, Schichten von ungesunden Verhaltensweisen abgelegt, Ausbildungen gemacht, mit dem einzigen Fokus, gesund zu werden. Niemals hätte ich mir damals gedacht, dass ich das gewonnene Wissen und auch das Erlangen meiner geistigen Fähigkeiten je für andere einsetzen würde. Der Weg in meine Selbstständigkeit vollführte sich fast unmerklich und gar nicht so sehr bewusst, mehr und mehr entdeckte ich meine Stärken und Fähigkeiten und heute kann ich sagen, je mehr ich mit der geistigen Welt arbeite umso mehr weiß ich, dass ich nichts weiß, denn mein Entwicklungsweg ändert sich ständig. Anfänglich wurde ich ganz stark über die Engelebene und später über die Meisterebene geführt und nun werde ich seit geraumer Zeit auf ganz anderer Ebene eingeschwungen, es ist die Gottebene die mich berührt und mich an einen Teil meiner Aufgabe erinnert, nämlich in den Menschen das weiblich-göttliche anzurühren und sie an den Ursprung ihres Seins zu erinnern.

 

Das bedeutet, dass jeder Mensch die göttliche Kraft bereits in sich hat
und aus dieser Kraft heraus getragen und geführt wird,
so er aus dieser Kraft, die man auch ICH BIN-Gegenwart
oder Christuspräsenz nennt, heraus handelt.
Dieser Weg in dem göttlichen Bewusstsein,
dem Erkennen des CHRISTUS in sich, schafft
ein tiefes Bewusstsein des Vertrauens und eine Hingabe an Gott.