BOTSCHAFT AUS DER AKASHA CHRONIK

Frage: Haben wir eine Chance, den Bewusstseinswandel zu schaffen?

Antwort: Definitiv ja!

Der Bewusstseinswandel und das Potential ist da. Es gibt Leuchttürme die bereit sind tiefer zu blicken. Sie erfahren in dieser Zeit eine enorme Öffnung. Gestaute Energien fangen wieder an zu fließen, jedoch es gibt kein ausrasten, es ist harte Arbeit an sich selbst.

Es geht um Wahrhaftigkeit in jedem einzelnen. Wahrhaftig zu sich selbst zu sein und auch zum Nächsten. Die Aufgaben, die kollektiv zu lösen sind, sind auch im Inneren zu finden. Hinter Wahrhaftigkeit liegt die Wahrheit verborgen und die Wahrheit ist das neue Morgen.

Menschen, die ihre Wahrheit leben – zu sich kommen – die Essenz ihrer Seele jenseits der äußeren Begrenzungen und Eindrücke anfangen zu leben, diese Menschen kreieren das neue Morgen und somit eine neue Erde mit einem neuen Bewusstsein. Die Sternensaat in ihnen erwacht und wird auch in ihrer Wirbelsäule (Kundalini) aktiviert und lebendig.

Auch stehen Beziehungen jeder Art auf dem Prüfstand und jeder einzelne wird gefragt, ob er hier noch wahrhaftig lebt und ist daher aufgefordert hier auch in diesen Bereichen Ordnung zu schaffen und mehr Energie für wahrhaftige Begegnungen, die aus der Liebe und Wahrheit geformt sind, fließen zu lassen.

In tiefer Liebe und Achtung für dich und deinen Weg aus der Akasha Chronik
empfangen von Gerlinde Klutz am 11.03.2022

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial