Live-Gebet am 15.12.2017, 19:00, offenes Ende in A-2522 Oberwaltersdorf

Seit geraumer Zeit habe ich mich intensiv mit Gebeten und der Gebetspraxis auseinander gesetzt, viele von euch kennen meine Gebetskreise über Facebook und dem Onlineportal Sofengo und so ist es jetzt mein Wunsch, mit Menschen vor Ort direkt und gemeinsam in der Gruppe zu beten.

 

„Beten ist für mich nicht an eine Kircheninstitution gebunden, sondern viel mehr eine Erfahrung und eine Belebung für Körper, Geist und Seele und für meine Wahrnehmung und Empfindung ist es eine Form der Energiearbeit, da beten das Energiefeld klärt. Beim Gebet entsteht ein innerer Strom der sich von innen nach außen ausbreitet und somit ein Resonanzfeld zum Göttlichen herstellt.“

 

Es wird am 15.12.2017 den ersten live-Gebetskreis geben, wir werden dynamisch beten (dynamisch beten heißt, es wird mantramäßig das gleiche Gebet wiederholt, bis ein „Gebetflow“ eintritt), dieses dynamische Gebet wird für Glauben und Vertrauen gebetet. Glauben und Vertrauen ist die Grundessenz zur Erfüllung eines jeden Gebetes, gleichzeitig ist es so, dass speziell die letzten Wochen eines Jahres eine ganz besondere Zeit ist, wo der Schleier zur geistigen Welt sehr dünn ist, da viele Gebete zum Himmel geschickt werden und diese Tage auch eine heilige Zeit der inneren Ankunft und der Entdeckung des eigenen Lichts in uns ist. Viele Menschen nützen die letzten Tage im Jahr auch dafür Situationen zu bereinigen und zu klären und sich für das neue Jahr positiv auszurichten. Gebete können bei diesem Prozess enorm unterstützen!

Glauben und Vertrauen ist die Grundessenz zur Erfüllung eines jeden Gebetes, gleichzeitig ist es so, dass speziell die letzten Wochen eines Jahres eine ganz besondere Zeit ist, wo der Schleier zur geistigen Welt sehr dünn ist, da viele Gebete zum Himmel geschickt werden und diese Tage auch eine heilige Zeit der inneren Ankunft und der Entdeckung des eigenen Lichts in uns ist. Viele Menschen nützen die letzten Tage im Jahr auch dafür Situationen zu bereinigen und zu klären und sich für das neue Jahr positiv auszurichten. Gebete können bei diesem Prozess enorm unterstützen!

Dieser Gebetskreis soll eine Anregung sein, wie man sich für die göttliche Energie öffnet, in welcher Form, Art und Weise man beten kann und es soll dabei auch die Kraft der Gebete gespürt werden, wenn die Gruppe miteinander betet und sich unsere Stimmen und Energien zu einer Kraft vereinen.

Gerne werde ich während des Gebetskreises auf persönliche Gebetsanliegen eingehen, jedoch ist es mir auch ein Anliegen gemeinsam für die Welt, für Frieden und ein gemeinsames Miteinander zu beten, denn nur im Miteinander kann Veränderung entstehen.

 

Für den Gebetskreis wird um eine Spende für Zeit- und Energieaufwand gebeten.

 

Es wird um Anmeldung gebeten bei Gerlinde Klutz: gerlinde.klutz@outlook.com, 0699/111 23 850, www.gerlindeklutz.at

 

Der Veranstaltungsort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben!