Das Wurzelchakra

Das Wurzelchakra oder auch 1. Chakra genannt hat seinen Sitz zwischen unseren Beinen hat die Farbe rot und verbindet uns mit der Erde, in unserem Wurzelchakra sind die Themen unserer frühkindlichen Erfahrungen abgespeichert. Oftmals ist es blockiert, da in uns viele Ängste diesbezüglich noch nicht aufgearbeitet sind oder unbewusst sind. Das große Thema des Wurzelchakras ist das Urvertrauen.

Erlaube dir dich heute ganz auf dein Wurzelchakra zu konzentrieren, spüre seinen Sitz ist es frei oder fühlt es sich blockiert an, lass deinen Atmen bis in die Erde fließen und schaue was sich für dich verändert.

 

Wochenbotschaft für den 12.01.2015 bis 18.01.2015

 

 

Die Energien dieser Woche fühlen sich sehr hektisch und turbulent an. Unsere Gefühlsleben ist ein auf und ab, so ist es wichtig in uns selbst anzukommen, Pause zu machen und auch mal raus in die Natur zu gehen um sich wieder aufzutanken.

„Wir sind die Engel des goldenen Lichts und wir begrüßen euch. Wir möchten euch daran erinnern, dass es für euch wichtig ist, gut auf euch zu achten und ganz bei euch zu sein. Die Energien die derzeit auf euren Planeten strömen sind sehr hohe kosmische Energien und es sind Energien des Wandels.

Hierbei ist es wichtig für euch, euch gut zu erden und zu verwurzeln, denn ein fliegender Geist, kann groß träumen aber seine Ziele und Projekte dadurch nicht in die Materie bringen. Daher ist es wichtig sich gut mit Mutter Erde zu verbinden um auch eure Ziele und Projekte in die erfüllbare Reichweite also hierher auf die Erde zu bringen.

Ihr werdet derzeit mit so vielen Impulsen geflutet, neues, zum Teil noch nie dagewesenes in euch zu integrieren, was wunderbar ist, aber euch auch eine gewisse Disziplin abfordert, euch gedanklich rein zu halten und wie schon bereits erwähnt euch ausgiebig zu erden. Geht öfter in die Stille, lauscht den Puls eurer Seele und bringt eure geistigen Kinder hierher auf die Erde, damit sie auch hier ihre volle Entfaltung erlangen können. Seid gesegnet.“

Wir sind die Engel des goldenen Lichts

 

Gebet zur Verbindung mit der Erde

Lieber Gott, der du mein Vater bist
Einst kam ich hierher auf die Erde
u
m mich im Erdendasein zu erfahren.
I
ch gebe es zu, es ist nicht immer leicht
h
ier auf der Erde für mich
u
nd dennoch weiß ich,
dass ich meinen Teil hier zu erfüllen habe.
Bitte hilf mir, dass ich mich hier auf der Erde
s
icher und geborgen fühle,
so dass ich meine göttliche Mission hier
auf Erden in Freude und Leichtigkeit erfüllen kann.
Ich danke dir für deine Unterstützung
Mein
lieber Gott, der du mein Vater bist.
AMEN

Wochenbotschaft vom 05.01.2015 bis 11.01.2015

 

Die Energien der kommenden Woche fühlen sich sehr beschwingt freudig und leicht an, wir werden gebeten uns mehr denn je auf unser Herz zu besinnen, damit wir die Leichtigkeit auch in unseren Lebensalltag fließen lassen können.

 

„Wir sind die Engel des goldenen Lichts und wir begrüßen euch, ja geliebte Menschenseelen ihr habt in der Tat wahrlich an euch gearbeitet und wir sehen, die Bereitschaft und euer Vermögen euer Herz zu öffnen. Es ist uns eine große Freude euch dabei zuzusehen, wie ihr stets und unaufhaltsam über die Hürden des „Menschseins“ hinweg steigt und euch mehr denn je dem Licht in euch zuwendet.

Diese kommende Woche birgt große Heilung in sich, denn durch eure Offenheit könnt ihr euch sehr stark mit eurer Seele, eurem göttlichen Anteil in euch verbinden. Es ist niemals so, dass ihr von eurer Seele getrennt seid, nur könnt ihr sie oftmals nicht wahrnehmen, bzw. eure Seele spüren, weil ihr verdichtet in euren eigenen Energien und den Energien des Umfelds– nunja wie sagen wir – illusioniert seid. Aber so wie wir eben sagten es ist eine Illusion sich getrennt von Gott – also somit von eurer Seele zu erleben. Ihr seid stets mit dem Silberfaden direkt an die göttliche Quelle angeschlossen, nur so oft vergesst ihr dies. So möchten wir euch wieder daran erinnern, dass ihr göttliche Wesen seid, dass es jedem einzelnen von euch zusteht sich als Kind Gottes und somit als magisches Geschöpf zu erfahren.

Vielfach liegt der „Verlust“ eurer Selbstwahrnehmung und somit euer Seelenwahrnehmung in eurer Kindheit, oft wurde euch erklärt, dass ihr so wie ihr seid nicht richtig seid, oder ihr gewissen Anforderungen zu erfüllen hättet, denen ihr nicht entsprochen habt oder auch entsprechen wolltet. Eure Eltern, Lehrer oder sonstige Menschen in eurem Umfeld, wussten es nicht besser, denn sie waren selbst Kinder denen ihre eigene Seelenwahrnehmung niemals gelehrt wurde.

Aber ihr geliebte Menschenseelen, habt nun die Chance euch über euren eigenen Schmerz des sich getrennt Fühlens zu erheben und euch selbst die Liebe, die Achtung, die Wertschätzung entgegen zu bringen, die ihr einst vermisstet. Dies, in dem ihr euch selbst so annehmt wie ihr seid, damit kommt ihr in euch an, und ihr seid dann auch mehr und mehr in der Lage euch in eurer Seelenkraft zu erkennen und zu erfühlen. Seid gesegnet“

Wir sind die Engel des goldenen Lichts

 

Gebet zur Seelenheilung

Oh du mein Vater, bitte vergib mir,
dass ich mich einst von dir abgewendet habe,
es tut mir leid, ich wusste es nicht besser.
Bitte hilf mir, dass ich mich wieder in mir selbst erkennen kann.
Meine Seele verlangt nach Beachtung meinerseits
und somit nach Heilung in meinem Sein.
Bitte hilf mir, dass ich mich lösen kann,
den Gedanken in mir zu tragen von dir getrennt zu sein.
Ich bitte um Heilung in meiner Seele
und somit um Heilung in meinem menschlichen Sein.
Ich danke dir
AMEN

Wochenbotschaft vom 29.12.2014 bis 04.01.2015

 

Die Energien dieser Woche fühlen sich sehr freudig und leicht an, es ist ein sehr erhebendes Gefühl welches in uns Platz nehmen darf, wenn wir es zulassen.

„Geliebte Menschensternenkinder, dieses ist Elyah die zu euch spricht, in der Tat sind die Energien dieser Woche sehr erhebend, erhebend aus diesem Grund, weil ihr die Chance habt eurer Seele sehr nahe zu kommen und dies meine geliebten Menschensternenkinder ist ein kosmisches Fest. Wir, die Wesen des Universums freuen uns stetig mit euch, je mehr ihr, die ihr hier auf diesem Planeten seid, wo der Schleier des Vergessens euch berührt, aus eigener Kraft diesen Schleier mehr und mehr lichtet und entlarvt.

Daher könnt ihr gerade in der Stille aber auch in Momenten absoluten Glücks und Zufriedenheit – dies zum Beispiel auch bei eurem Fest, welches ihr Silvester nennt – den Kontakt zu eurer Seele erfahren. Trubel im Außen heißt nicht, dass es Trubel in eurem Inneren geben muss. Der stärkste Wind kann um euch toben und so ihr in euch fest verankert und verwurzelt seid, werdet ihr davon in eurem Zentrum nicht berührt.

Oftmals meint ihr, ihr hört eure Seele nicht, aber in Kontakt mit seiner Seele zu sein, ist ein Zustand absoluter Zufriedenheit, es ist ein Gefühl innerer Freiheit und Weite – auch wenn ihr diesen Moment für euch oft nicht sehr lange halten könnt, sind es genau jene Momente aus denen ihr Kraft und Erholung schöpft. Seid gesegnet“

Dieses ist Elyah

 

Gebet zur Verbindung mit der Seele

Lieber Gott, du mein Vater,
meine lieben Engel,
bitte helft mir, dass ich die Zeit,
und Ruhe finde
mit meiner Seele in den Kontakt zu kommen.
Ich möchte gerne den Klang
und die Weite meiner Seele spüren,
ich sehne mich danach in mir zu Hause zu sein.
Du mein geliebter Vater,
ihr meine geliebten Engel,
ich danke euch von Herzen
für eure Unterstützung.
AMEN

 

Wochenbotschaft vom 22.12.2014 bis 28.12.2014

 

Die Energien der kommenden Woche fühlen sich sehr beschwingt, sehr mit dem Herzen verbunden und absolut erhebend und ja so möchte ich sagen „heilig“ an.

„Seid gegrüßt, ich bin der Sohn Gottes, der Christus der zu euch auf die Erde kam um eure Herzen in die Verbindung mit Gott zu erheben. So danke ich euch, dass immer mehr Seelen wieder den wahren Ursprung der Weihnachtszeit erkennen und erfühlen. Es war nicht immer so, denn oft war euer Herz verhärtet und fand keine Möglichkeit sich für die Energien der Liebe zu öffnen. Ich weiß, was viele von euch jetzt denken, dass die Vorweihnachtszeit und auch die Weihnachtszeit selbst, nach wie vor eine hektische und konfliktgeladene Zeit ist, aber bitte täuscht euch nicht, schaut mit den Augen der Liebe und ihr werdet erkennen, dass Christus – mein Licht – sich mehr in euren Herzen findet und noch viel mehr finden wird.

Seid nicht zu streng mit euch, es gibt niemanden der euch richtet, außer ihr selbst und so bitte ich euch, macht euch, macht mir, das größte Geschenk zu meinem Geburtstag lasst eurer Licht strahlen – zu euren Mitmenschen – und vor allem zu euch selbst.

So wünsche ich euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und sende mein Licht zu euren Herzen. Seid gesegnet.“

Jesus Christus

 

Gebet zur Verbindung mit dem Christuslicht

Geliebter Jesus, ich danke dir,
dass du einst auf die Erde kamst
um uns den Weg des Herzens zu zeigen.
Oft vergesse ich in meinem Alltag,
dass ich stets verbunden bin mit Gott
und so auch mit dir, dir meinem Bruder.
Bitte hilf mir, dass ich mich auch
als Tochter,
als Sohn
G
ottes erkennen kann.
Geliebter Jesus, mein Bruder
b
itte berühre mein Herz,
so dass ich mein Christuslicht
in mir leuchten lassen kann.
Ich danke dir von Herz zu Herz
AMEN