Impulse der geistigen Welt zur aktuellen Zeitqualität

Die Zeitqualität fordert einiges in uns ab, so vieles bringt uns derzeit durcheinander, wir wissen oft nicht wo oben und unten ist. Und wir dürfen einmal mehr unsere Ängste und auch Begrenzungen spüren. Dies ist eine Zeit des geistigen Zusammenräumens wir werden geprüft ob wir unsere Inhalte der Lektionen die uns das Leben stellt auch begriffen und erfühlt haben.

Die geistige Welt sagt dazu:

Die Zeitqualität birgt das Wunder der Reinheit und das Wunder der Kraft in sich.

Es geht darum zu spüren, wer du wirklich bist.

In der Meisterschaft gibt es keine „wenn‘s“ und „aber‘s“ keine Hintertürchen und keine Spekulationen.

SEIN oder nicht SEIN ist die Frage.

Dies ist eine Zeit in der wahre Meister
erwachen und sich ihres Lichtes voll und ganz bewusst werden.

Ein Meister weiß um seine Kraft und lässt sich vom Außen nicht aus der Ruhe bringen, er weiß, dass er seinem göttlichen Weg folgt und dieser göttliche Weg ihm alles bringt und bietet was er benötigt, er weiß, dass es jetzt Zeit ist, tiefer zu blicken, jenseits von Schmerz, Angst und Wollen um ganz in sich selbst einzutauchen, denn Antworten findet er nur in sich in der Verbindung mit seiner Essenz.“

Es ist die Zeit in der wir großes Potential in uns voll und ganz erschließen können, eine Zeit die uns auffordert komplett aus jeglichen Opfergedanken auszusteigen und dadurch die Reinheit unseres Herzens in die Wahrhaftigkeit zu erheben, aus dieser Wahrhaftigkeit heraus tauchen wir tiefer ein in unser kosmisches Bewusstsein und heben von dort aus die Schätze um sie im Dienste von Gott der Menschheit zur Verfügung zu stellen.

Von Herzen
Gerlinde

Please like & share:

Zeitqualität durch Elyah

„Segen und willkommen, dieses ist Elyah die zu euch spricht. Wir sind ein Sterneneinheitsbewusstsein aus den Weiten von Kassiopaia A und bringen über diesen Kanal das Verständnis für die derzeitige Zeitqualität.

Die derzeitige Schwingungsfrequenz auf eurem Planeten, den ihr Mutter Erde nennt ist enormen Spannungen unterworfen. Ihr erkennt dies nicht nur in eurem eigenen Umfeld sondern auch im Außen, Erdbeben, militärische Unruhen und Kriege. Dies ist eine Auswirkung der Spannungen die in euch selbst aber auch auf dem ganzen Planeten vorherrschen. Das ist der Ausdruck des Nicht-Lichtes aber auch der Ausdruck des Lichtes. Denn da wo viel Licht ist – ist auch viel Schatten.

Wir wissen, dass dies für euch mitunter sehr verängstigend ist, denn viele von euch sehnen sich nach Ruhe, Stabilität und Frieden und dennoch ist es so, dass ihr gerade auch diese Unruhen sehr in eurem Inneren tragt. Es sind Energien der Angst, des nicht angenommen Werdens, des sich nicht geliebt Fühlens und der Selbstablehnung, die diese Resonanz nach außen tragen. Dies sind genauso Aspekte des Nicht-Lichts und bergen ihren Schatten in eurem System.

Wir spüren eure Unsicherheit, denn wie schon gesagt seid ihr derzeit extremen Spannungen unterworfen und an manchen Tagen scheint es, als würde nichts funktionieren und alle Pläne sind zum Scheitern verurteilt. Aber dies geliebte Menschensternenkinder ist ein Ausdruck des Schattens des Nicht-Lichtes, so wie wir es nennen und ist eng verknüpft mit dem Licht.

Wir geben euch ein Bild um dies für euch greifbarer, erfahrbarer zu machen. Ihr steht auf einer schönen Wiese die Sonne wärmt euch, ihr genießt die Wärme auf eurer Haut und plötzlich kommt eine große Wolke und verdeckt die Sonne, augenblicklich seid ihr in Schatten eingehüllt und die Wärme auf eurer Haut geht weg. Trotzdem ist die Sonne noch da und hat nicht aufgehört ihr Licht zu spenden. Ihr habt nun die Möglichkeit euch zu beklagen, warum denn gerade in diesem Augenblick eine Wolke vor der Sonne sein muss und ihr frieren müsst oder ihr tanzt mit den Energien, zieht euch eine Weste an und sagt auch gut, mir war eh schon recht warm. So habt ihr in jedem Augenblick die Wahl mit den Energien die euch umgeben zu tanzen oder auch sie abzulehnen.

Bitte versteht, ihr lebt auf einem Planeten der Dualität und Dualität heißt gegenüberstehend, das heißt ihr seid immer wieder gegensätzlichen Polen ausgeliefert. Ihr könnt das eine nicht leben, ohne das andere angenommen zu haben. Es geht um die Integration eures eigenen Schattens und auch eures Lichtes, denn ihr habt beides in euch vereint. Ablehnung des Schattens ob in eurem Inneren oder auch im Außen bringt euch nicht in eure Kraft sondern hält euch in einer Starre gefangen und Weiterentwicklung kann nicht geschehen.

Daher möchten wir euch auffordern mit den Energiefrequenzen zu tanzen, passt euch an, findet den richtigen Druck auf das Gaspedal und die Bremse zu steigen, tanzt mit den Energien und nehmt das an was sich in euch und um euch zeigt und bringt es in Wandlung in euch. Seid gesegnet.“

Dieses ist Elyah die zu euch spricht

Please like & share: