Seelenbotschaft

Oft ist es so wir sind unruhig, Situationen bringen uns in unserem Leben durcheinander, wir verlieren den Kontakt zu uns, schweben irgendwo zwischen Unverständnis und Sehnsucht und verstehen nicht warum, weshalb, wieso…?

Es ist wie ein Rad, das sich immer schneller zu drehen scheint und wir schließlich nicht mehr wissen wo ist unten und wo ist oben.

Gerade, dann ist es wichtig sich wieder zu ankern – in sich selbst, Boden unter den Füssen zu gewinnen und dies kann mit unter einem geistigen Muskeltraining gleichen. Und hier ist es so, wie mit unserem physischen Körper, je mehr wir ihn trainieren umso fitter ist er. Genauso ist es mit unserer inneren Ruhe, je mehr wir unseren Geist zur Ruhe bringen, alles sein lassen, was wahr, was ist und was sein wird, umso mehr Stabilität erlangen wir in uns, denn genau in diesem Moment sind wir in der Annahme und akzeptieren was ist.

In diesem Moment gibt es keine Anklage, nicht nach außen und auch nicht nach innen, und wenn du dir erlaubst tiefer zu sinken, in dich selbst, dich mit deiner Seele voll und ganz zu verbinden, dann erkennst und verstehst du, dass alles genau seine Richtigkeit hat und du genau da bist wo du bist, denn dies ist der eine große Augenblick der dir klar macht, du erhältst gerade alles was du brauchst, damit deine Seele wachsen und du dich weiterentwickeln kannst.

Erkenne oftmals sind die äußeren Stürme eine Aufforderung an uns, tiefer in uns zu blicken, uns tiefer mit uns selbst zu verbinden, wir werden aufgefordert alles zu spüren in uns, nichts mehr zu verdrängen und voll und ganz zu uns und unseren Gefühlen zu stehen. Daher erkenne den Segen hinter allem was ist.

Von Herz zu Herz von Seele zu Seele
Eure Gerlinde

 

 

Please like & share:

Seelenbotschaft

 

Viele Menschen fragen nach ihrer Seelenaufgabe und sind ihr Leben lang auf der Suche, ohne zu erkennen, dass sie genau diese bereits leben, denn alles was wir im Laufe unseres Lebens erfahren, dient dem Seelenwachstum.

Nicht jeder muss soll oder darf in der Öffentlichkeit wirken, jeder hat seinen Plan und letztlich führt der Weg dorthin wohin das Herz zieht. Für den einen ist es öffentlich zu wirken wer anderer gleicht wieder Energien im stillen aus und ist somit ein unverzichtbarer Faktor in der Gesellschaft. Weder das eine noch das andere ist höher gestellt, es ist „nur“ das Ego welches uns versucht weis zu machen, dass man nur im „Großen“ wirken kann. Nein ganz im Gegenteil, reichen wir einander die Hände und lassen das Ego außen vor, dann erreichen wir für den Aufstieg ungemein viel im gesamten System.

Nehmen wir die körperliche Hülle außer Betracht dann sind wir nichts anderes als Seelen und Licht also wie kann dann irgendwer höher besser weiter oder sonstiges sein. Die Seele ist bedingungslos und unendlich der Rest ist körperliche Hülle und wie sie zum Ausdruck gebracht wird. Daher es hat jeder seinen Wert und wenn man den mindert, dann mindert man auch seine Göttlichkeit und Unendlichkeit.

Von Herzen
Gerlinde

 

Please like & share:

Seelenbotschaft

In der Verbindung mit seiner Seele zu sein bedeutet, sich voll und ganz zu erfahren, es bedeutet, die Magie in sein Leben einzuladen und Wunder in seinem Leben zu manifestieren.

Aber wie gelangen wir in die Verbindung mit unserer Seele?

Unsere Seele wünscht sich Anerkennung und einen Platz in uns, sind wir aber mit unseren Gedanken im Außen, in unseren Ängsten verhaftet, dann können wir unsere Seele und auch ihre Botschaften nicht hören und auch nicht spüren. Daher ist es immer wieder wichtig, in den Rückzug zu gehen, also in die Stille, tief durchzuatmen und alles belastende abzugeben. Du kannst dir dazu eine Kerze anzünden und alles was dich in diesem Moment von deiner inneren Ruhe ablenkt in die Flamme der Kerze schicken. Das Feuer wird deine Zweifel und Ängste aufnehmen und dich freier für den Kontakt mit deiner Seele machen.

So wie vieles im Leben, auch als du einst das Laufen lerntest, ist auch die innere Fokusierung etwas was Zeit, Geduld und Ausdauer verlangt. Nimm dir für dich und deine Seele diese Zeit, damit auch du die Magie in deinem Leben spüren kannst.

In Liebe
Gerlinde

 

Please like & share:

Seelenbotschaft

 

Ich werde von der geistigen Welt immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, in den Kontakt mit seiner Seele zu sein und zu kommen.

Unsere Seele ist der göttliche Ausdruck, den wir hierher auf die Erde bringen, je weiter wir von unserer Seele entfernt sind umso schwieriger und manchmal auch trostloser erscheint uns unser Leben.

In Kontakt mit seiner Seele zu sein bedeutet, ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen, wir werden sensitiver für uns selbst und unsere Umwelt, wir ziehen unsere Inputs direkt aus der göttliche Quelle und können unser Potential auf Erden leben.

Unser Leben wird magisch, denn wir dürfen erkennen, dass wir reines Licht und die Schöpfer unseres Lebens sind.

In Liebe
Gerlinde

 

 

Please like & share:

Seelenbotschaft

 

Unsere Seele ist ein zartes Gefährt, oft ist sie überfordert mit den Umständen, die sie hier auf der Erde vorfindet und trotzdem hat sie einst einen starken Wunsch verspürt, sich hier auf dieser Erde auszudrücken, sonst wären wir nicht hier.

Unsere Seele ist stets mit Gott verbunden, das heißt so viel, dass unsere Seele, mit einfachen Worten gesagt, einen großen Teil im „himmlischen Bereich“ ist und Teile sind über die Silberschnur mit unserem physischen Körper verbunden.

Erleben wir Verletzungen, Traumen oder dergleichen, dann ziehen sich Seelenanteile zurück und wandern wieder Richtung Gott, wir stumpfen ab, das Leben läuft nicht so wie wir wollen, wir empfinden wenig Freude und wir fühlen uns getrennt von uns selbst aber auch von Gott.

Indem wir unsere Traumen erlösen und Frieden in unser Sein bringen, laden wir auch automatisch wieder unsere Seele ein sich in uns wohl zu fühlen und Vertrauen in den Fluss des Lebens zu haben.

In Liebe
Gerlinde

 

 

 

 

Please like & share: